Sonnenschutzfolien

Hitzeschutzfolien & UV-Schutzfolien gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Tönungsgraden. Wenn es technisch möglich ist, wird die Spiegelfolie von außen verlegt. Da die Hitze gar nicht erst ins Glas eindringt, ist der Effekt dieser Variante der Flachglastönung deutlich höher, als bei einer Innenverlegung.

Eine Sonnenschutzfolie trägt zu einem angenehmeren Raumklima bei und bietet bei Tag durch den sogenannten Trickspiegeleffekt noch einen hervorragenden Sichtschutz.
Mit der Reduzierung der Raumtemperatur in Betriebsgebäuden erhöhen Sie das Wohlempfinden Ihrer Mitarbeiter und somit auch deren Produktivität.

Sichtschutzfolie Lahr
Sonnenschutzfolie Lahr

    Einsatzbereiche:

  • Privathaushalte
  • Büroräume
  • Praxen
  • Hotels
  • Gastronomie
  • Veranstaltungsräume
  • Lagerbereiche
  • Produktionshallen
  • Einzelhandel und Einkaufszentren
  • Eingangshallen
  • Museen und Galerien
  • Wellnesseinrichtungen

So bewahren Sie immer einen kühlen Kopf!

Häufige Fragen zu Sonnenschutzfolierungen

Sind die Folien kratzfest?

Bei der werbefabrik.de kommen für Flachglastönungen ausschließlich Qualtitätsfolien mit kratzfesten Beschichtungen zum Einsatz, welche nur mit spitzen oder scharfen Gegenständen zerstört werden können.
Bitte verzichten Sie bei der Reinigung auf scharfe Gegenstände wie Glasschaber oder Scheuermittel.

Können die Scheiben nach der Folierung normal gereinigt werden?

Ja, die Glasscheiben können normal gereingt werden.
Verzichten Sie bei der Reinigung aber auf scharfe Gegenstände und Säuren.

Wieviel Temperaturrückgang bringt eine Sonnenschutzfolie?

Aufgrund eigener Erfahrungswerte und Aussagen der Hersteller der Sonnenschutzfolien können Sie im Hochsommer, je nach Größe der Fensterflächen, mit einer Temperatursenkung von rund 4-6°C rechnen.

Kann man mit Sonnenschutzfolie auch Energiekosten senken?

Ja, aufgrund der Temperatursenkung in Ihrem Büro-, Produktions- und Privatgebäude entlasten Sie Ihre Klimaanlage merklich. Das spart bares Geld.

Schützt Sonnenschutzfolie auch vor dem Ausbleichen des Inventars?

Ja, erheblich. Unsere hochwertigen Sonnenschutzfolien blockieren die UV-Strahlung um 99,9%.

Wie lange hält so eine Sonnenschutzfolierung?

Sonnenschutzfolien sind bei professioneller Verlegung wartungsfrei und sehr langlebig.

 

Bei liegenden Fenstern kann man von einer Haltbarkeit von 4 bis 7 Jahren und bei stehenden Fenstern von 7 bis 10 Jahren ausgehen.
Um die Haltbarkeit, gerade von liegenden Fenstern (Dachfenstern), zu erhöhen, werden die Schnittkanten bei der werbefabrik.de mit Silikon versiegelt. Somit wird das Unterkriechen von Regen- und Schmutzwasser reduziert bzw. verhindert.

Bieten Sonnenschutzfolien auch einen Sichtschutz?

Ja, die von außen mit Spiegelfolie versehenen Scheiben sind tagsüber fast gänzlich undurchsichtig. Von Innen schaut man durch getönte Scheibe ohne Spiegeleffekt, daher auch die Begriffe Spionfolie und Trickspiegeleffekt.

Aber Achtung:
Wenn bei Dunkelheit das Gebäudeinnere beleuchtet ist, ist keinerlei Sichtschutz mehr gegeben. Bei Dunkelheit gibt es jedoch die Möglichkeit, die Trickspiegelung künstlich aufrecht zu erhalten, indem Sie an Ihrem Gebäude Außenstrahler auf die Folien gerichtet installieren.
Auch wenn gegenüberliegende Fenster mit Spiegelfolie beklebt werden, kann der Sichtschutz etwas verringert sein.